Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
hands-157947_1280.png

Geschwisterlichkeit stärker als Brudermord?

06. Dez 2023 – 19:30 Uhr , Pfarrheim Liebfrauen-Überwasser, Katthagen 2, 48143 Münster

Christliche Ausblicke in unfriedlicher Zeit. Vortrag mit Dr. Thomas Nauerth.

Die Welt scheint aktuell in Gewalt zu versinken. Ist es in solchen Zeiten naiv von Geschwisterlichkeit zu sprechen? Oder ist es gerade nötig? Wie soll ein Ausweg aus der Gewalt gefunden werden, wenn die Feinde nicht mehr als Geschwister wahrgenommen werden?

Die Bibel entwirft eine geschwisterliche Welt, die Päpste haben seit Paul VI. eine katholische Theologie der Geschwisterlichkeit entworfen. Vielleicht ist gerade die Vision einer geschwisterlichen Welt der christliche Ausblick, den unsere unfriedliche Zeit heute braucht. Wie aus solch einer Vision heraus zu handeln ist, dafür kann am 6.12. eine Nikolauslegende wichtige Hinweise geben.

Wir laden alle Interessierten sehr herzlich ein!

Der Eintritt ist frei.

______________________________________________________________________

Über den Referenten

Dr. theol. habil. Thomas Nauerth,   apl. Professor für Religionspädagogik am Institut für Katholische Theologie Universität Osnabrück, Mitglied im Internationalen Versöhnungsbund/Deutscher Zweig und im Ökumenischen Institut für Friedenstheologie/Ecumenical Institute of Peace Theology. Darüber hinaus ist er Redakteur der Homepage www.friedenstheologie.de. Seine Arbeitsschwerpunkte: Friedenstheologie, Friedenserziehung und biblische Bildung.

 

Dateien zum Download

Zeiten

  • 06. Dez 2023 – 19:30 Uhr

Adresse

  • Pfarrheim Liebfrauen-Überwasser, Katthagen 2, 48143 Münster

Dateien zum Download