Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Kein Titel (29.7 × 21 cm)(24).png

pax christi-Kongress 19. - 21.5.2023

19. Mai 2023 – 15:30 Uhr

Friedensarbeit der Zukunft - Wie geht das?

75 Jahre pax christi-Bewegung in Deutschland und Aufbruch zu friedensethischen und friedenspraktischen Zukunftsperspektiven
Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der katholischen Friedensbewegung pax christi in Deutschland, richtet der pax christi-Bundesvorstand einen Friedenskongress aus, zu dem wir hiermit herzlich einladen! 
Bitte meldet euch an! Das Anmeldeblatt findet ihr hier.

Die Teilnahme am Programm und die Verpflegung kosten 50 Euro. Eure Übernachtung bucht bitte selber in Pension/ Hotel, etc. eurer Wahl in Leipzig. 

Informationen über die kleinen Routes, die die pax christi-Diözesanverbände in den Tagen vor dem Kongress hin nach Leipzig organisieren, präsentieren wir hier und  in Heft 4_2022 der pax_zeit.

Freitag, den 19. Mai 2023 

  • 15:30 – 16:15 Uhr: Spuren der Friedlichen Revolution kennenlernen. Statio in der Nicolaikirche und Weg zur Probsteikirche
  • 18:00 Uhr: Abendimbiss 
  • 19:00 Uhr: 75 Jahre katholische Friedensbewegung pax christi in Deutschland. Impuls von Präsident Peter Kohlgraf sowie internationale Grußworte 
  • 20:30 Uhr:  Politisches (Nacht)-Gebet. Tagungsorte sind die Räume der Probsteikirche in Leipzig und im Großzelt daneben. 

Samstag, den 20. Mai 2023 

  • 9:00 – 12:30 Uhr: Workshops zu Zukunftsperspektiven der Friedensarbeit

Hier folgen die Arbeitstitel und die geplanten Referent:innen; in den Kommissionen wird noch weitergeplant, es wird also Änderungen geben.

Workshop 1
Deutsche Leerstellen des Russland-Ukraine-Konflikts? Stimmen aus Polen und der Ukraine.

Workshop 2
Ist es möglich, Ressourcenkonflikte menschenrechtskonform zu lösen? – Erfahrungen an den Beispielen von Kolumbien und DR Kongo

Workshop 3
Solidarität im Krieg – gewaltfrei? Keine zukunftsfähige Friedenspolitik ohne Gewaltfreiheit!

Workshop 4
Rüstungskontrolle stärken auch im Krieg - Das Rüstungsexportkontrollgesetz und das Verbandsklagerecht 

Workshop 5
Israel- Palästina - Ungeteilte Solidarität für einen gerechten Frieden . Erfahrungen und Perspektiven aus der Arbeit zum Friedensprozess im Nahen Osten

Workshop 6
Klimawandel und Energiewende – starke Herausforderungen für den Frieden

Workshop 7
Migration – Grenzerfahrungen – Wie Europa gegen Schutzsuchende aufrüstet

Workshop 8
Freiwillige Friedensdienste im Ausland – Lernen – Zusammenarbeiten – gemeinsam Friedensperspektiven entwickeln 

  • 14:00 – 15:30 Uhr: Friedensarbeit sichtbar machen. Gemeinsam mit der Künstlerin Monika von Bernuth bereiten wir eine Kunstaktion vor, zu der wir junge Leipziger Künstler:innen engagieren. Dazu näheres im „Call“. 
  • 16:00 Uhr: Gesprächsrunden zur friedensethischen Fragestellungen

Hier folgen die geplanten Gesprächspartner:innen. Zurzeit laufen die Anfragen, auch hier kann es Änderungen geben. 

Gesprächsrunde 1
Die Geschichte der pax christi-Bewegung als Auftrag für Gegenwart und Zukunft. Blicke auf die französisch-deutschen und die polnisch-deutschen Versöhnungsprozesse.
Gesprächspartner: Dr. Jens Oboth und Dr. Robert Zureck

Gesprächsrunde 2
Friedensforschung und praktische Friedensarbeit. Friedenslogisch Denken und Handeln einüben und poli-tisch die Kriegslogik überwinden
Gesprächspartnerin: Prof. Hanne-Margret Birkenbach

Gesprächsrunde 3
Friedenstheologie, Friedensethik und die aktuelle pax christi-Friedensarbeit. Aktuelle Herausforderungen und nächste Schritte für die pax christi-Bewegung
Gesprächspartner:innen: Leiter:innen der Workshops vom Vormittag

  • 19:30 UhrAbendessen 
  • Ab 20:00 Uhr: Friedenskultur pur Friedensnoten, Poetry-Slam, etc.

Sonntag, den 21. Mai 2023 

  • 9:30 – 10:45 Uhr: Festgottesdienst in der Propsteikirche
  • 11:15 – 13:00 Uhr: Abschiedstalks und mehr
 

Zeiten

  • 19. Mai 2023 – 15:30 Uhr

Kosten

50,00 Euro