Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]

Publikationen der Kommission

2014 gab die Rüstungsexportkommission eine Handreichung für Diözesanräte und kirchliche Verbände heraus, die sich zum Thema engagieren wollen. 2015 erarbeitete die Kommission ein Factsheet Fluchtursachen/Rüstungseporte. 2018 erstellte Karl-Heinz Wiest für die Kommission einen Unterrichtsentwurf zum Thema.

Die Handreichung "Gute gründe aktiv zu werden" möchte zivilgesellschaftliche Gruppen motivieren, sich zu informieren und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Sie eignet sich, in einer Gruppe einen Diskussionsprozess anzustoßen und bietet Hinweise auf weitere Informationsmöglichkeiten.
Die Handreichung kann als Broschüre im Büro der Sektion bestellt werden und steht hier rechts zum Download bereit:
Hedwigskirchgasse 3
10117 Berlin
T. 030.200 76 78-0
sekretariat@paxchristi.de

Der Unterrichtsentwurf richtet sich an Lehrkräfte der Sekundarstufe II. Es werden Basisinformationen zum Thema vermittelt und mitilfe von vier Arbeitsblättern Anreize zur selbständigen Recherche und zur Meinungsbildung gesetzt. Zum Download hier auf der Seite rechts:

Das Factsheet liefert Zahlen zu den Hauptherkunftsländern der Flüchtlinge und den deutschen Rüstungsexporten in diese Länder. Dabei zeigt sich, dass 99,7 % dieser Exporte Kleinwaffen betrafen, Waffen, deren Endverbleib besonders schwer zu kontrollieren ist, und die oft mit ihren Besitzern von einer Konfliktregion zur nächsten wandern oder die Schwarzmärkte erreichen.