Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
spaR3Lq7opHPVnm1gb98WiSJldiu6eAlLHe6Jo88nvU.jpg

Begegnungs- und Solidaritätsreise nach Palästina und Israel

04. Jun 2017 – 00:00 Uhr

2017 lädt pax christi zur 3. Solidaritäts- und Begegnungsreise nach Palästina und Israel ein. Flyer zum Downloaden

Liebe Interessierte an der Begegnungsreise, 

neben vielen Gewaltschauplätzen der Welt ist der Nahe Osten leider einer der beständigsten und der vielschichtigsten. So ist diese Region – auch aufgrund unserer deutschen Geschichte – immer eine wichtige Aufgabe und Herausforderung für pax christi.

Seit einigen Jahren ist Israel-Palästina ein Schwerpunkt der Friedensarbeit auch von pax christi Augsburg. Viele Kontakte zu wunderbaren, friedensbewegten Menschen in beiden Gesellschaften sind daraus entstanden, und so ist es für uns nur ein folgerichtiger Schritt, unsere Solidarität

und Empathie durch direkte Begegnungen im Land selbst zu untermauern und zu festigen.

So soll diese Reise primär eine Begegnungs- und Solidaritätsreise nach Palästina sein, aber auch Gespräche und Treffen mit israelischen Gruppen beinhalten.

Wie erleben die Menschen vor Ort die Situation? Was sind die täglichen Auswirkungen der Checkpoints, der Besatzung, der Mauer, der Gewalt auf beiden Seiten?

Gibt es Ideen, Visionen oder gar konkrete Schritte zur Lösung der scheinbar unlösbaren Probleme?

Welche Rolle spielen die Friedens- und Menschenrechtsgruppen in Israel und Palästina?

Und was kann von außen zum Frieden beigetragen werden?

Diesen und weiteren Fragen wollen wir bei dieser Fahrt nachgeben, zu der pax christi Augsburg alle Interessierten herzlich einlädt. Wir wollen Land und Leuten begegnen. 

Mögliche Programmpunkte: 

-          Gespräch mit AEI, Information über die aktuelle gesellschaftliche und politische Situation in Palästina und die Arbeit des AEI.

-          Treffen mit Machsomwatch (israelische Menschenrechts-Frauenorganisation zu Checkpoints)

morgentlicher Besuch eines Checkpoints

-     Begegnung mit dem Komitee gegen Hauszerstörung (israelische Organisation) mit Besuch vor Ort, z.B.                Ost-Jerusalem

-           Neve Shalom/Wahat al Salam

-          Begegnung mit Daoud Nassar und dem Projekt „Tent of nations“

Thema: Landenteignung, gewaltfreier Widerstand und ein Ort der Begegnung zwischen Religionen und Kulturen

-          Treffen mit ‚Rabbiner für den Frieden’

-          Treffen mit ‚parents circle’

-          Treffen mit ‚breaking the silence’

-          Mauerbesuch

-          Besuch eines Flüchtlingslagers

-          Fahrt nach Hebron (Altstadt, Patriarchengräber)

-          Ausflug ans Tote Meer mit Familien

-          Fahrt nach Jerusalem, Stadtrundgang

-           Freizeiten, weitere Aktivitäten, Gespräche, Besichtigungen je nach der aktuellen Situation

-           Besuch einer Siedlung 

Organisation: 

Termin: 4.6. – 15.6.2017 

Vorbereitungstreffen: 29. April 2017, KHG Augsburg 

Kosten:

erfahrungsgemäß pro Person ca.

1.85o,-- €.

Enthaltene Leistungen: Flug incl. Nebenkosten, Unterkunft, Mahlzeiten, Besichtigungsfahrten, Eintritte, Übersetzungen, Betreuung während

der Reise, landesübliche Trinkgelder

(ca. 50,-- €), nicht inbegriffen:

persönliche Versicherungen

 

Übernachtung und Verpflegung:

Wir wollen die Hälfte der Zeit in Familien in Behtlehem übernachten und dort auch frühstücken, die andere Hälfteim Hotel; die Mahlzeiten werden weitgehend in Restaurants eingenommen. 

Information und Anmeldung:

ab sofort

pax christi Augsburg, Ottmarsgässchen 8, 86152 Augsburg

Christian Artner-Schedler

Tel. 0821/517751 Fax 0821/4506325

E-mail: augsburg@paxchristi.de 

Unser Partner in Bethlehem: 

Das Arab Educational Institute (AEI) 

Das AEI, Mitglied von pax christi International, wurde als Initiative von Christen und Muslimen im Jahr 1986 gegründet, um „Hoffnung in die palästinensische Gesellschaft zu bringen, und die Botschaft von Bethlehem – Friede, Gerechtigkeit und Versöhnung – in die Welt zu tragen“.

Seine Ziele sind:

-          Förderung des Friedens und gewaltfreier Initiativen

-          Entwicklung der Zivilgesellschaft

-          Zusammenleben von ChristInnen und Muslimen/ Muslimas

Das AEI arbeitet vor allem mit Schülern, Studenten, Frauen und Lehrkräften im Raum Bethlehem, Ramallah und Hebron.

 

 

 

 

Dateien zum Download

Zeiten

  • 04. Jun 2017 – 00:00 Uhr

Dateien zum Download