Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Verknotete-Pistole–Klein_7674587.jpg

Abrüstung

Krieg bringt Tod und Elend. pax christi engagiert sich für Abrüstung und zivile Konfliktbearbeitung, zivile Produktion und ein Ende des Waffenhandels.

 
  • 12. Apr 2017

    Geld gegen Hunger statt für Militär!

    Hungerkatastrophe in Afrika: pax christi-Kommission Friedenspolitik fordert Umwidmung der deutschen NATO-Beitragserhöhung an die Hilfswerke der UNO

  • 30. Jun 2014

    Ökumenisches Friedensschiff

    „Frieden schaffen statt Waffen – auch am Bodensee“ - Die ausgebuchte „MS Lindau“ stach als ökumenisches Friedensschiff in See und informierte über die Rüstungsproduktion am Bodensee.

  • 11. Jun 2014

    Mehr genehmigt und schneller berichtet

    Rüstungsexportbericht 2013 bezeugt expansive Genehmigungspolitik * Einzelausfuhrgenehmigungen auf Allzeithoch * Zwei Drittel aller Einzelausfuhrgenehmigungen in Drittländer * Historischer Höchstwert beim Kleinwaffenexport

  • 22. Mai 2014

    Kein Geld für Waffenexporte

    Frankfurt: "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!" protestiert bei Hauptversammlung gegen die Rüstungsgeschäfte der Deutschen Bank

  • 26. Feb 2014

    Grenzen öffnen für Menschen...

    ... - Grenzen schließen für Waffen. Protest mit Panzer, Chorgesang und Transparenten vor dem Reichstag. Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel! überreicht 95.000 Unterschriften an Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Buhlmann.

  • 09. Feb 2014

    pax christi gegen Waffenlieferungen...

    ... an Saudi Arabien und Israel. Neue OZ: Wiltrud Rösch-Metzler, Bundesvorsitzende von pax christi Friedensorganisation: Bundesregierung umgeht mit Rüstungsdeals eigene Grundsätze

  • 21. Nov 2013

    pax christi kritisiert Rüstungslieferungen...

    ...an Saudi-Arabien. Bundesvorsitzende zum Rüstungsexportbericht der Bundesregierung. Wiltrud Rösch-Metzler im Gespräch mit Dom Radio. Trotz unklarer Menschenrechtslage liefert Deutschland Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien, 2012 im Werte von 1,2 Milliarden Euro. Der katholischen Friedensbewegung pax christi ist das ein Dorn im Auge.

  • 16. Dez 2009

    Eine Frage der politischen Ethik!

    „Es ist eine Frage der politischen Ethik, ob, wie viel und wohin Deutschland Waffen liefert“, betont der Präsident von pax christi-Deutschland, Bischof Heinz Josef Algermissen, anlässlich des in dieser Woche veröffentlichten Rüstungsexportberichtes 2009 der Gemeinsamen Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE). „Die deutsche Politik muss selbstverstä…